• Facebook - Grey Circle

1986 geboren in Hwaseong, Südkorea

Lebt und arbeitet in Bietigheim-Bissingen und Stuttgart.

 

2006 - 2010 Bachelor Freie Kunst, Ewha Womans Universität, Seoul, Südkorea.

 

2013 - 2017 Diplomstudium der Bildende Kunst an der Staatliche Akademie der Bildenden Künste Stuttgart 

Seulmina Lee´s Bilder leben von einer Spannung, die uns zur Reflexion von künstlerischen Ebenen, Bedeutungsebenen und Darstellungsmöglichkeiten führt. Naive Schönheit wird in der Welt der Medien zu erzwungener Schönheit. Technisch erzeugte und künstliche Schönheit wird hier durch Gesten gestört,

die wie ein Graffiti funktionieren, wie eine Spontanreaktion, die die Perfektion stören will. Aber die Irritation bringt erstaunlicher Weise eine neue Balance im Bilde zustande. Dies lässt uns über die Individualität der auftauchenden Gesichter nachdenken: Das Gesicht, der Mensch, der immer wieder in Lee´s

Bildern erscheint und uns anblickt ist Urheber der Selbstdarstellung, die die eigene Position reflektiert und manipulieren kann. Das Selbst glaubt, mit einer Ästhetik spielen zu können, ist aber letztlich betroffen

von der ästhetischen Norm und unterliegt ihr möglicherweise.

Holger Bunk

popupgalerie.gif