Zwischenwelten

 

Immer im Wandel, unstetig, nur für den Moment. Wolken! Massiv und doch unfassbar.

 

Die Schönheit des flüchtigen, eingefangen in einer Fotografie, aber von welchem Standpunkt aus?

Selber in Bewegung, in der Luft, an keinem bestimmten Ort, fotografiert Stephan Zirwes seine „Zwischenwelten“ aus dem Gyrocopter, dem Hubschrauber, einem Flugzeug oder mit einer Drohne. Der Gewinner des  „Sony World Photography Award 2019“ und „Hasselblad Master Award“ zeigt seit nunmehr 20 Jahren  immer wieder neue Perspektiven und Blickwinkel auf Ungesehenes.

popupgalerie.gif
  • Facebook - Grey Circle